Mitgliedschaft

Die EVKD hat ordentliche und assoziierte Mitglieder.

Die Mitgliederversammlung kann als ordentliches Mitglied Folgendes zulassen: nationale Verbände oder Zusammenschlüsse oder, falls dies nicht der Fall ist, Regionaldirektoren von Krankenhäusern von nationaler Bedeutung, unabhängig von ihrem rechtlichen Status.

Assoziierte Mitglieder sind :

– Direktoren und leitende Angestellte europäischer Krankenhäuser, die Mitglieder eines nationalen Verbandes von Krankenhausdirektoren sind, die dem AEDH angeschlossen sind.
– nationale Vereinigungen oder Gruppen von Krankenhausdirektoren oder leitende Angestellte von Krankenhäusern in europäischen Ländern, die als ordentliches Mitglied die Zulassung zum AEDH beantragt haben. Die Dauer ihrer assoziierten Mitgliedschaft ist auf maximal zwei Jahre ab Eingang des von der Generalversammlung angenommenen Aufnahmeantrags begrenzt.
– juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts und Führungskräfte des Krankenhaus- und Gesundheitssektors in europäischen und außereuropäischen Ländern.

Ordentliche Mitglieder